Huskeseddel


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


Zum Handel auf www.prip-inventar.dk

September 2019

1. Allgemein

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen gelten für Bestellungen über die Webseite www.prip-inventar.dk von PRIP Inventar ApS, CVR-Nr. 35 14 20 02 (nachfolgend als "PRIP" bezeichnet). Laden-Inventar über die Webseite gekauft wird im Folgenden zusammenfassend als "Produkt" oder "Produkte" bezeichnet. Es werden nur Verträge mit anderen Händlern oder Betrieben auf www.prip-inventar.dk eingegangen.

2. Auftragsbestätigung

Der Vertrag kommt zustande, wenn PRIP die Bestellung des Käufers entgegennimmt. Nach Erhalt der Auftragsbestätigung muss der Käufer überprüfen, ob die Auftragsbestätigung korrekt und im Einklang mit dem Auftrag ist. Wenn der Käufer feststellt, dass Fehler in der Auftragsbestätigung sind, muss der Käufer PRIP so schnell wie möglich kontaktieren. Ansonsten stimmt der Käufer der Auftragsbestätigung zu als Ausdruck für die Vereinbarung beider Parteien, einen Handel einzugehen. Wenn Sie eine Kopie Ihrer Auftragsbestätigung erhalten möchten, senden Sie eine E-Mail an info@prip-inventar.dk.

3. Preise

Alle Preise auf unserer Webseite sind excl. Mehrwertsteuer. Preise gelten nur für den Versand innerhalb Deutchland. Die Preise sind Tages-Preise, daher behalten wir uns das Recht vor, Änderungen durchzuführen.

Ein Vertrag mit prip-inventar.dk wird immer in Dänisch eingegangen.

Frachtberechnung wird automatisch in die Bestellung des Käufers mit einberechnet. Der Frachtpreis wird durch einen Prozentsatz der gesamten Bestellung errechnet - die Fracht wird billiger, je größer die Bestellung ist.

4. Versand, Abholung, Lieferung und Verzögerung

Der Versand erfolgt per Spedition. Produkte werden per Spedition an die angegebene Adresse geliefert (In der Fachsprache "bis an den Bordstein" bezeichnet).

Alternativ kann der Käufer die auf der Webseite bestellten Artikel unter der Adresse Egeskovvej 5, DK-8700 Horsens selbst abholen. Bei Abholung gelten immer noch die angegebenen Lieferzeiten. PRIP behält sich das Recht vor, eine Abholgebühr (Verwaltungsgebühr) zu verlangen.

Bei allen Produkten auf der Webseite ist der Zeitpunkt der zu erwartenden Lieferzeit angegeben. Diese sind jedoch keine Garantie dafür, dass die Produkte auch innerhalb der angegebenen Zeit geliefert werden. Versand erfolgt in der Regel innerhalb von zwei Werktagen.

Falls ein Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung nicht mehr verfügbar ist oder nachbestellt werden muss, kann PRIP nicht für die Verzögerung und etwaige dadurch entstehende Kosten verantwortlich gemacht werden. Falls ein Produkt eine längere Lieferzeit hat, wird der Käufer im Zusammenhang mit der Bestellung auf der Webseite oder anschließend entsprechend informiert.

Falls der Lieferverzug aufgrund von Verzögerungen oder Schwierigkeiten bei PRIPs Subunternehmern zustande kommt - warum auch immer, ob durch höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse, für die PRIP nicht das Risiko trägt - verlängert sich die Lieferung mit der Anzahl von Tagen, in denen die Verhinderung existiert. Wenn der Lieferverzug durch den Käufer zustande kommt, wie z.B. durch geänderte Wünsche zu den Produkten, wird die Lieferfrist dementsprechend verschoben.

PRIP hat die Pflicht, den Käufer bei einer Verzögerung sofort zu informieren. Im Falle einer Verzögerung, die durch PRIP entsteht, und für die PRIP verantwortlich ist - diese nicht durch höhere Gewalt oder dergleichen entsteht - und die den Liefertermin mit 15 Werktagen überschreitet, ist der Käufer berechtigt, PRIP eine schriftliche Frist von mindestens 10 Werktagen für die Lieferung zu geben. Falls PRIP nicht innerhalb dieser Frist liefern kann, kann der Käufer - gemäß der Vereinbarung der Parteien - den Liefervertrag kündigen. Der Käufer hat in diesem Fall keinen Anspruch auf Schadensersatz infolge der Kündigung.

5. Verschwundene Lieferung

Sollte eine Lieferung ausbleiben, muss der Kunde sich an PRIP wenden. Sollte ein Paket ausnahmsweise im Gewahrsam des Spediteurs verschwinden, sendet PRIP ein Dokument, in dem der Käufer sich verpflichtet, einen eventuellen doppelten Versand zu returnieren. Sobald PRIP das unterzeichnete Dokument erhält, wird eine Ersatzlieferung zugestellt.

6. Zahlung

Auf PRIPs Webseite kann eine Bestellung per Banküberweisung an Fynske Bank Kto.-Nr.: 6858 - 000 1078 158 oder IBAN DKK: 8668 5800 0107 8158 - SWIFT: VESBDK22.

(Anmerkung: Per Banküberweisung werden Sie nicht von Einspruchsverfahren geschützt), bezahlt werden (Anmerkung: Bei Banküberweisung sind Sie nicht durch das Einspruchsverfahren geschützt). Der Kaufpreis wird erst vom Konto des Kunden abgezogen, wenn die Bestellung versendet wird - es sei denn, es ist per Banküberweisung bezahlt worden.

7. Reklamation, Mängel und Rücksendung

Nach Erhalt hat der Käufer sofort zu überprüfen, ob sämtliche Verpackungen intakt und ungebrochen sind. Ist dies nicht der Fall, muss der Käufer Vorbehalte dem Spediteur gegenüber aussprechen und sich an PRIP wenden. Nach Erhalt der Ware muss der Käufer sicherstellen, dass diese nicht beschädigt ist.

Sofern der Käufer wesentliche Mängel geltend machen will, muss der Käufer sich unverzüglich - nachdem der Defekt entdeckt ist oder hätte entdeckt werden müssen, und bevor die Produkte aufgestellt sind / zum Einsatz kommen - und in schriftlicher Form mit den Mängeln an PRIP wenden. Wo diese Bedingungen nicht deckend sind, tritt das allgemeine Kaufrecht in Kraft.

Nach PRIPs Ermessen werden Defekte an Produkten repariert oder Produkte werden neu geliefert, da der Käufer nicht berechtigt ist, den Handel zu stornieren, solange PRIP Versuche die Mängel zu beseitigen fortlaufen.

Ohne genaue vorherige Absprache nimmt PRIP keine Produkte retour. Wird dies abgesprochen, trägt der Käufer die Rücksendekosten, so wie - aus Kosten der Qualitätskontrolle etc. - dem Käufer maximal 80% des Rechnungsbetrages gutgeschrieben werden.

8. Widerrufsrecht

Es gilt kein Widerrufsrecht beim Kauf auf www.prip-inventar.dk

9. Haftungsbeschränkung

Ein Schadensersatzanspruch gegenüber PRIP kann den Kaufpreis des Produkts nicht übersteigen.

PRIP haftet nicht für entgangene Einnahmen, einschließlich direkter oder indirekter Schäden, die als Folge von Verzögerungen, Mängeln oder Bedingungen durch höhere Gewalt verursacht sind. Weiterhin ist PRIP nicht für technische Ausfälle bei der Nutzung unserer Webseite verantwortlich zu machen. Sämtliche Angaben zu Produkten auf unserer Webseite, wie zu Preisen und Lieferzeiten, sind ohne Gewähr.

10. Produkthaftung

PRIP ist soweit möglich von der Produkthaftung ausgeschlossen. PRIP kann nur eine Produkthaftung auferlegt werden, wo zwingende Rechtsvorschriften, einschließlich des Produkthaftungsgesetzes, geltend sind. PRIP ist somit nicht verantwortlich für Schäden an Gegenständen, die für den kommerziellen Gebrauch bestimmt sind, oder die durch die Produkte oder das Endprodukt, in das die Produkte eingearbeitet wurden, verursacht sind - es sei denn das Gesetz sieht dies vor. Der Käufer ist weitestgehend verpflichtet, PRIP von der Produkthaftung frei zu halten.

11. Marketingmaterial und geistiges Eigentumsrecht

Alle Informationen aus der Werbung, Fotos u.ä., auf PRIPs Webseite, einschließlich www.prip-ladeneinrichtung.de, sind rein informativ. Solche Angaben sind nur verbindlich, sofern sie in der Auftragsbestätigung von PRIP aufgeführt sind.

12. Streitigkeiten

Sämtliche Differenzen zwischen PRIP und dem Käufer werden von PRIP Rechtsverwaltung in Horsens entschieden. Dies geschieht nach dänischem Recht, es sei denn, die geltenden Regeln diktieren, dass das Verfahren in ein anderes Land und das dort geltende Recht verweisen.

13. Datenschutz

Um mit PRIP rechtsgültige Vereinbarungen auf prip-inventar.dk einzugehen, benötigen wir folgende Informationen von Ihnen:

Name
Adresse
Telefonnummer
E-Mail-Adresse
PRIP registriert Ihrer persönlichen Daten zum Zweck der Lieferung der Waren.

Persönliche Informationen werden von PRIP fünf Jahre aufbewahrt, danach werden die Daten gelöscht.

Wenn persönliche Informationen über PRIP Webseite eingeholt werden, sorgt PRIP dafür, dass dies nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung geschieht, und dass Sie immer genau informiert sind, welche Informationen eingeholt werden und warum.

Der Geschäftsführer und das Personal von PRIP haben Zugang zu Ihren Daten.

PRIP ist datenverantwortlich für die Webseite www.prip-inventar.dk.

PRIP speichert die Kundendaten nicht verschlüsselt.
PRIP überträgt die Kundendaten nicht verschlüsselt.

Informationen, die auf www.prip-ladeneinrichtung.de eingeholt worden sind, werden in keiner Weise an Dritte übertragen oder verkauft. PRIP speichert keine sensiblen persönlichen Informationen.

Wenn Sie bei PRIP registriert sind, haben Sie immer das Recht, gegen die Registrierung Einspruch zu erheben. Sie haben auch das Recht, die Informationen, die über Sie erfasst sind, einzusehen. Diese Rechte sind Ihnen durch das Datenschutzgesetz gesichert, Fragen hierzu richten Sie per E-Mail an info@daenische-ladeneinrichtung.de.

Cookies

Die Webseite www.prip-ladeneinrichtung.de verwendet Cookies zur Optimierung und zwecks ihrer Funktionalität, damit der Besuch für Sie so einfach wie möglich ist.

Sie können Cookies jederzeit von Ihrem Computer löschen, dies ist von Ihrem Browser abhängig.

Logstatistiken

PRIP nutzt eine Log-Statistik auf www.prip-ladeneinrichtung.de. Das bedeutet, dass ein Statistiksystem Informationen darüber sammelt, wie viele Besucher PRIP hat, von wo aus sie die Seite besuchen und wo die Seite wieder verlassen wird.

Diese Statistiken werden ausschließlich zum Zweck der Optimierung von www.prip-ladeneinrichtung.de angewandt.
Es wird darauf hingewiesen, dass alle Rechte des geistigen Eigentums in Bezug auf Produkte wie Zeichnungen, Konzepte, Angebote, Ausstattung, Logos, technische Lösungen etc. einzig bei PRIP liegen. Ohne PRIPs ausdrückliche und schriftliche Zustimmung dürfen diese weder vervielfältigt noch für andere Hersteller oder Zwischenhändler zugänglich gemacht werden. Der Käufer ist nicht berechtigt - ohne PRIPs vorherige schriftliche Zustimmung - dieses Material zu verändern, weiter zu entwickeln oder zu duplizieren.

Bei Verstoß ist PRIP berechtigt, die Handelsbeziehungen mit dem Käufer sofort zu kündigen, wonach der Käufer verpflichtet ist, nach Erhalt einer schriftlichen Aufforderung von PRIP, sämtliche von PRIP erhaltenden Materialien zurückzugeben. Weiterhin ist PRIP berechtigt, Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche gegen die weitere Nutzung des Materials zu stellen.